Erfolg – Gewußt WIE

Wie Sie wissen, ist meine site keine Verkaufs- sondern eine Informationsseite mit Beratungsangebot. Ich setze auf Überzeugung und „Gutes Gefühl“ anstattt auf „Bedarfsgenerierung“. Dennoch sorgfältig ausgesuchte Links sind universell in allen Bereichen anwendbar und bei entsprechender Konsequenz unbedingt zielführend.

1. Lernen!

Kurz vor Weihnachten 2011 habe ich mich als „Baulöwe“ und absoluter IT-Laie entschlossen, meine Kenntnisse und Fähigkeiten aus der Kombination von Bauberatung und Lebensberatung anderen, und vor allem bedürftigen, Menschen (Bauherren) über das Internet anzubieten. „Pfusch am Bau“ hat sich inzwischen zur gesellschaftlichen Dimension ausgeweitet. Warum also sollen Menschen meine Fehler und die Fehler anderer Bauherren wiederholen, aus denen ich in 50 Berufsjahren unendlich viel gelernt habe?

2. Beginnen!

In relativ kurzer Zeit sind meine beiden sites entstanden. Auf diesem Weg habe ich eine Vielzahl von „Internet-Gurus“ kennengelernt. Aber nur Einen kann ich mit voller Überzeugung hervorheben.
Wie ich, verbindet er seine Kernkompetenz untrennbar mit einer zweiten Kompetenz. Diese erst bildet die Voraussetzung für den Erfolg seiner Kernkompetenz.
Viel eigenes Wissen wird nur neu, aber immerhin, aktiviert (AHA-Effekt). Aber erst seine vorgestellten Werkzeuge erzeugen die so wichtige eigene Einstellung und Motivation für die persönliche Entscheidung. Der Weg beginnt, die Schritte sind klar, step by step!

3. Konsequenz!

Egal was Sie machen, egal was Sie wollen, nutzen Sie die genialen Vorteile des web2.0 !
Wissen erzeugt Können (Goethe) und Können erzeugt Erfolg. Für das Wissen sorgt z.B. Mario Schneider mit seinem sehr anwenderfreundlichem Traffic-System.  Und mächtige mentale und rationale Werkzeuge liefert Ihnen Helmut Ament. Sie kennen meinen Ehrenkodex. Er ist übrigens in seinem Metier der meines Wissens Einzige,
1. der einen solchen, noch dazu tiefgründigen, Ehrenkodex hat und
2. dem man seinen Ehrenkodex in seinen Taten auch anmerkt.
Allein schon deshalb  ist er meine erste Wahl. Sein „Millionär“ hat mich zuerst gefühlsmäßig abgestoßen. Aber dahinter steckt einfach seltene Substanz. Es geht nicht um Millionen, es geht um generellen Erfolg im Leben. Wenn dabei nebensächlich auch Millionen vorbeischauen sollten, ist das auch nicht schlecht, oder?

4. Erfahrungen!

Sie finden unzählige Angebote im Netz. Aber erst nach gründlicher Absolvierung der Schritte 1 – 3 haben Sie gelernt, betrügerische oder eigennützige Angebote von ehrlichen und fairen Angeboten zu unterscheiden.
Sie haben erkannt, daß Billigangebote nicht zielführend sein können. Deren Annahme wirft Sie ganz schnell auf Punkt 1 zurück. Sie dürfen neu beginnen!

Der Mensch hat dreierlei Wege, klug zu handeln:
– durch Nachdenken – das ist der edelste,
– durch Nachahmen – das ist der einfachste,
– durch
(eigene) Erfahrung – das ist der bitterste.                       (Konfuzius)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *